Begleiteter Umgang

Zielgruppe: Familien

 

Ziele:

  • Begleiteter Umgang von Kindern bei den Kontakten zu dem Elternteil, mit dem das Kind nicht dauernd zusammenlebt und/oder zu Geschwistern und/oder sozialen Eltern und wichtigen Bezugspersonen
    • Absicherung des Rechtes des Kindes/der Kinder auf Umgang
    • Stärkung des Kindes, seine Bedürfnisse zu vertreten
    • Sorge für einen kindgerechten Verlauf des Umgangs
    • Sensibilisierung und Unterstützung der Erwachsenen für einen kindgerechten Verlauf des Umgangs
    • Sicherung des Schutzes des Kindes/der Kinder
    • Förderung des Kindeswohls in den Umgangskontakten und/oder bei der Übergabe
 

Mögliche Problemlagen

  • Trennung/Scheidung
  • Inobhutnahmen des Jugendamtes
  • Kontaktanbahnungen
  • Gewalt
  • sexueller Missbrauch
  • psychische Schwierigkeiten
  • Sucht
  • Schwierigkeiten bei der Haushaltsführung
  • Schwierigkeiten im finanziellen Bereich
  • Schwierigkeiten bei der Tagesstruktur
  • Wohnungsprobleme
  • Arbeitslosigkeit
 

Methodische Grundlagen

  • Systemische Beratung
  • Eltern-/Paargespräche
  • Familiengespräche
  • Konfliktmanagement
  • Gruppenarbeit
  • Einbeziehung des Sozialraumes

Aktuelles:
Stand 30.08.2021



"Familienladen 15" im Haus der Familie in Kerpen!

Frühstück für Alleinerziehende mit und ohne Kinder jeden Mittwoch 10-12.00 Uhr
Adresse: Kölnerstr. 15, 50171 Kerpen. (findet derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht statt)


Wir suchen nach wie vor Mitarbeiter in Festanstellung oder auch als Honorarkräfte! Nähere Informationen finden Sie unter

"Stellenangebote".

Informationen zu unserer Familienfreizeit finden Sie hier "Familienfreizeit".

Achtung: FREIE PLÄTZE
"Diamantenschmiede" ein Marte Meo Angebot.

Wir haben freie Kapazitäten bei verschiedenen Mitarbeitern. Sprechen Sie uns gerne an!